Frühlingserwachen in der Alten Lederfabrik

Der nächste Termin ist der 29. und 30.04.2017

Künstlerinnen und Künstler, kreative Handwerker und Designer laden am 29. und 30. April wieder zum Frühlingserwachen ein. Genuss für alle Sinne verspricht das Kunst- und Kulturwochenende  in und um die Alte Lederfabrik an der Alleestraße 64-66 in Halle Westfalen. In der Fabrik und auf der großen Wiese lassen sich Stunden bei der Entdeckung von phantasievollen und außergewöhnlichen Kreationen verbringen. Das Spektrum reicht von Keramik für die Seele, , Miniaturlandschaften mit kleinen alten Bäumen auf Lavagestein, Unikaten aus Edelstahl und Filz, außergewöhnlicher Mode, verzaubernden Hutkreationen, Kamin- und Ofenbau, Verspieltem aus Holz, Weidengeflecht bis zu hausgemachten Likören und Seifen. Für den Saisonauftakt im Garten bieten sich liebevolle Pflanzenzucht, Rosenbögen und Rankelemente oder farbenfrohe Glasobjekte.Was wäre das Frühlingserwachen ohne eine fabelhafte Verbindung mit sinnlichen Genüssen? Im Biergarten, im Galeriebistro und im Innenhof der Fabrik gibt es Leckeres von süß bis herzhaft - deftige Spezialitäten vom Grill und aus der Pfanne, Kaffee-Spezialitäten oder die beliebten Torten aus der Landfrauenbäckerei.
 

Das Kunst- und Kulturwochenende findet in und um die Alte Lederfabrik an der Alleestraße 64-66 statt.

Samstag von 14 bis 19 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr.
 

Der Eintritt ist frei!

  

Hier ein Bericht zum Frühlingserwachen im Jahr 2016

Weitere Informationen beim Kulturbüro der Stadt Halle (Westf.), Tel.: 05201/183164,
kulturbuero@hallewestfalen.de